LF 16-TS - Florian Gernsheim 1-45

Vorderansicht des LF 16-TS
Vorderansicht des LF 16-TS

Das Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS verfügt über eine feste Vorbaupumpe und im Heck über eine eingeschobene Tragkraftspritze (TS). Zusammen mit dem verladenen Schlauchmaterial und bei Bedarf in Kombination mit dem SW 1000 wird das LF 16-TS für die Herstellung einer Wasserversorgung eingesetzt.

Das LF 16-TS kann durch seine weitere Standardbeladung für einen Löschangriff eingesetzt werden. Das Fahrzeug verfügt jedoch nicht über einen Wassertank, so dass hier immer eine Löschwasserversorgung vorausgesetzt wird.

Funkrufname Florian Gernsheim 1-45
Ausbau Wackenhut
Fahrgestell Mercedes Benz 1113
Baujahr 1986
Rückansicht des LF 16-TS
Rückansicht des LF 16-TS

Bei Einsätzen in der kühlen Jahreszeit sorgt die Standheizung in der Mannschaftskabine für Wärme.

Nachdem der Rüstwagen(RW 1) im Jahr 2010 außer Dienst genommen wurde, ist das LF 16-TS das Zugfahrzeug für das Mehrzweckboot mit dem zugehörigen Bootsanhänger.

Zurück