Ehrung für Engagement

Erschienen am: 11. September 2017 | Bearbeitet von Christoph Umbach

- Jugendfeuerwehrwart für besonderes Verdienste geehrt -

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am Sonntag, 10. September 2017 wurde Jugendfeuerwehrwart Alexander Köth für seine besonderes Verdienste im Rahmen der Jugenarbeit mit der Florianmedaille in Silber durch den stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Jan Lange geehrt.

Alexander übt das Amt des Jugendfeuerwehrwartes bereits über viele Jahre aus. In seiner Funktion ist er maßgeblich an der Organisation und Durchführung von Übungen der Jugendfeuerwehr, wie z.B. der 24-Stunden-Übung oder Events wie das Zeltlager der Jugend beteiligt. Natürlich unterstützt Alexander mit seiner Jugendfeuerwehr regelmäßig Veranstaltungen des Feuerwehrvereins.

Besonders zu erwähnen ist, dass kürzlich neun Schützlinge unseres Jugendwartes die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr erhalten haben.

 

Zurück