Retter der Zukunft

Jugendfeuerwehr Gernsheim übt 24 Stunden

19.10.2019

Die Gernsheimer Jugendfeuerwehr übte am 27. September für 24 Stunden den Alltag der Feuerwehr. Neben technischen Dienst bei dem unter anderem die Fahrzeuge erkundet wurden, den Umgang mit Schlauch gezeigt wurde, wurden auch wichtige Feuerwehrknoten gelernt und das richtige besteigen einer Feuerwehrleiter erklärt.

Auch konnten Jugendlichen sich an einem Feuerlöschtrainer beweisen. Neben einer Feuerwehr-Rallye mit der Einsatzabteilung am Freitag Abend wurden auch realitätsnahe Einsätze simuliert, wie ein gemeldeter Wohnungsbrand am Samstagmorgen bei dem sich herausstellte dass es sich um angebranntes Kochgut handelte. Des Weiteren galt es die technische Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall in Zusammenarbeit mit dem Jugend Rot Kreuz OV Gernsheim zu bezwingen.

Insgesamt nahmen 16 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren an der 24 Stunden-Übung teil. Zusätzlich zu der jährlichen 24 Stunden-Übung übt die Jugendfeuerwehr Gernsheim jeden Montag von 18 Uhr bis 20 Uhr im Feuerwehrstützpunkt.