Einsatz Nr. 110 am 27.08.2019

Einsatzbericht

Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr Gernsheim mit dem Rettungsdienst auf die Autobahn A67 in Fahrtrichtung Pfungstadt alarmiert. Die Meldung war, dass dort ein Unfall mit mehreren LKW erfolgte und eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass alle Personen aus den Fahrzeugen heraus waren und durch den Rettungsdienst versorgt wurden.

Da durch den Unfall an einem LKW das geladene Produkt stark austrat, mussten wir Maßnahme vornehmen, die den Produktaustritt in die Umwelt reduzierten. Dazu wurden Auffangwannen und Pumpen eingesetzt.

Im weiteren Verlauf mussten dann die beiden LKW von ihren Produkten an der Unfallstelle umgepumpt werden. Dazu wurde ein Fachunternehmen und die Werkfeuerwehr der BASF Ludwigshafen im Rahmen der TUIS (Infos zu TUIS) hinzugezogen.

In der Anfangsphase des Einsatzes wurden wir durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt unterstützt.

Im weiteren Verlauf wurden auf Grund der Vollsperrung der Autobahn und der Hitze die Fahrzeuge im Stau durch die Krad-Staffel des Kreis Groß-Gerau angefahren und mit Getränken versorgt, bis die Autobahn durch die Autobahnpolizei geräumt wurde.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gernsheim wurden nach mehreren Stunden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Riedstadt abgelöst; diese Unterstützen für mehrere Stunden den Einsatz vor Ort (Danke nach Riedstadt!).

Die Versorgung mit Getränken und Essen wurde durch das DRK OV mehrerer Standorte sehr gut sichergestellt, auch hier ein großer Dank.

Der Einsatz dauert in den späten Abendstunden noch an, die Vollsperrung wird voraussichtlich bis nach Mitternacht andauern.

Fotos

Einsatzdetails

  • Einsatznummer: 110
  • Einsatzdatum: 27.08.2019
  • Alarmierungszeit: 12:24
  • Alarmstichwort: H A KLEMM 1 Y
  • Einsatzort: A67, FR Pfungstadt
Zur Einsatzübersicht