neuer Einsatzleitwagen

Nach rund 9 Monaten Planung und Ausbau konnte der neue Einsatzleitwagen 1 der Feuerwehr Gernsheim am 16. Dezember 2021 bei der Firma Schäfer in Oberderdingen, durch die Leitung und Führung der Feuerwehr, abgeholt werden.

Im Januar 2022 werden die Einsatzkräfte in das Fahrzeug eingewiesen und geschult, so das eine offizielle in Dienststellung im Februar geplant ist.

Der ELW 1 fährt in der Regel bei jedem Einsatz als erstes Fahrzeug zur Einsatzstelle. Er wird mit einem Fahrer und einem Zugführer besetzt. Der Einsatzleiter hat so einen Vorsprung und kann die Lage am Einsatzort erkunden, um beim Eintreffen weiterer Kräfte sofort Maßnahmen einleiten zu können.

Vor Ort dient er im weiteren Verlauf eines Einsatzes zur Abwicklung des Funkverkehrs zwischen Einsatzstelle und der Feuerwehreinsatzzentrale oder der Leitstelle Groß-Gerau. Außerdem dient der ELW als Anlaufstelle für nachrückende Kräfte oder Kräfte anderer Organisationen und Behörden.

Der ELW ist mit drei digitalen Fahrzeugfunkgeräten zur gleichzeitigen Kommunikation ausgestattet. Zur Kommunikation an der Einsatzstelle stehen fünf digitale Handsprechfunkgeräte, eine Telefonanlage mit zwei Mobilteilen und ein Handy zur Verfügung. Ein Tablet steht dem Einsatzleiter für die Informationsgewinnung ebenfalls zur Verfügung. Neben zwei eingebauten Computer mit vielen elektronischen Führungshilfen sind auch diverse Führungsunterlagen in Papierform verlastet.

Der ELW 1 verfügt ebenfalls über einen Internetzugang und ein Multifunktionsgerät (Drucker/Kopierer/Scanner).

Weitere Beladungsmerkmale sind:

  • verschiedene Funktionswesten zur Kennzeichnung von Führungskräften
  • diverses Material zur Einsatzstellenabsicherung
  • diverses Schreibmaterial
  • Wärmebildkamera
  • Fernthermometer
  • Mehrfachgasmessgerät

Bei Unwetterlagen dient das Fahrzeug als Sichtungsfahrzeug und fährt alle Einsatzstellen ab zur Erkundung und Einstufung.