Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr
(Einsatz-Nr. 151)

F 2 Y
Brandeinsatz
Zugriffe 415
Einsatzort Details

Auerbacher Stra├če
Datum 11.11.2023
Alarmierungszeit 03:03 Uhr
Alarmierungsart Funkmelder - Handyalarmierung - Sirene
eingesetzte Kr├Ąfte

Feuerwehr Gernsheim
Feuerwehr Allmendfeld
Feuerwehr Biebesheim
Rettungsdienst
Polizei S├╝dhessen

Einsatzbericht

Wohnungsbrand - gemeldet mit Menschenleben in Gefahr

­čôŁ Am fr├╝hen Morgen des 11.11.2023 kam es um 03:03 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Auerbacher Stra├če.┬áDa in der Anfangsphase davon ausgegangen werden musste, dass hier Menschenleben in Gefahr sind, erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr entsprechend mit Sirene.┬á

Bei Ankunft der ersten Kr├Ąfte am betroffenen Geb├Ąude verlie├č gerade der letzte Bewohner den Treppenraum, sodass sich die Aufgabe der Feuerwehr lediglich auf die Brandbek├Ąmpfung beschr├Ąnken konnte. Nach der ├ľffnung der geschlossenen Wohnungst├╝r betrat ein Trupp unter Atemschutz die Brandwohnung im 1. OG und stellte rasch ein in Vollbrand stehendes Sofa fest. Nachdem das Feuer z├╝gig gel├Âscht worden war, wurden die dar├╝berliegenden Wohnungen nach m├Âglichem Brandrauch kontrolliert und der Treppenraum sowie die Brandwohnung im Anschluss ausreichend bel├╝ftet. Die betroffene Wohnung wurde durch den Brand stark in Mitleidenschaft gezogen, sodass eine weitere Bewohnung nicht mehr m├Âglich ist. Eine entsprechende Unterkunft wurde organisiert.┬á

Durch das z├╝gige Eingreifen der Feuerwehr Gernsheim konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Verletzt wurde gl├╝cklicherweise niemand. Der Bewohner der Brandwohnung wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten dieses nach Einsatzende wieder betreten. Die Feuerwehr Biebesheim sowie Allmendfeld stand w├Ąhrend dem Einsatz in Bereitstellung, musste jedoch nicht t├Ątig werden. Mit der sich dem Einsatz anschlie├čenden Nachbereitung von Fahrzeug und Ger├Ąt konnte der Einsatz schlie├člich um 04:55 Uhr beendet werden.┬á