AbgestĂŒrzter Hubschrauber
(Einsatz-Nr. 20)

F FLUG 1 Y
Brandeinsatz
Zugriffe 273
Einsatzort Details

Feldgemarkung >> B44
Datum 06.03.2024
Alarmierungszeit 15:06 Uhr
Alarmierungsart Funkmelder - Handyalarmierung - Sirene
eingesetzte KrÀfte

Feuerwehr Gernsheim
Feuerwehr Allmendfeld
Feuerwehr Klein-Rohrheim
Feuerwehr Stockstadt
Rettungsdienst
Notarzt
Polizei SĂŒdhessen
Brandschutzaufsichtsdienst Kreis Groß-Gerau

Einsatzbericht


📝 Zu einem nicht alltĂ€glichen Einsatz wurden die drei Wehren aus Gernsheim am heutigen Mittwochmittag alarmiert. Um 15:06 erfolgte die Sirenenalarmierung nach "F FLUG 1 Y" mit der Information ĂŒber einen abgestĂŒrzten Hubschrauber im Gernsheimer Stockweg. đŸšđŸ”„

Erste KrĂ€fte konnten im Stockweg jedoch keinen Hubschrauber feststellen. Aus diesem Grund erfolgte eine Aufteilung aller eingesetzten KrĂ€fte mit dem Ziel der Absuche in der nahegelegenen Feldgemarkung. 👹‍🚒🔍

WĂ€hrenddessen konnte in der Luft ein Kleinflugzeug erkannt werden, dass mehrere Kreise zog und uns so auf die UnglĂŒcksstelle aufmerksam machte. Letztendlich konnte der abgestĂŒrzte Helikopter auf einem Feld zwischen der B44 und der A67 bei Klein-Rohrheim lokalisiert werden. Zugehörige Personen konnten am UnglĂŒcksort nicht angetroffen werden, weshalb im Einsatzverlauf eine Absuche des nahegelegenen Waldes in Betracht gezogen worden ist. 🌳🧐

Über die Flugschule konnte in dieser Zeit ein Absturz des Hubschraubers bestĂ€tigt werden. Im weiteren Verlauf wurde ebenfalls bekannt, dass die beiden HubschrauberfĂŒhrer nach ihrem UnglĂŒck wohlbehalten vom UnglĂŒcksort abgeholt worden sind. 📞

Wir stellten vor Ort den Brandschutz sicher. 🧯 
Im Einsatz neben uns war auch die @feuerwehr.stockstadt mit ihrem ATV, zahlreiche Rettungswagen, ein Notarzt, mehrere Polizeistreifen, der Einsatzleiter Rettungsdienst, der Brandschutzaufsichtsdienst des Kreises GG sowie weitere KrĂ€fte. 🚓🚒🚑

Die Bun­des­stel­le fĂŒr Flug­un­fall­un­ter­su­chung (BFU) hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.